E-Jugend von EBT mit erfolgreichem Wochenende

Am Sonntag (18.2.18) empfingen die E-Mädchen von EBT die Mannschaften des KSV Ajax, Pfeffersport, den SC AC/ Eintracht, Pfeffersport und die SG OSF aus Schöneberg beim Staffeltag der C-Staffel.

In der ersten Runde wurde 2x 3 gegen 3 gespielt. Und das, aus Sicht unserer Mädels, sehr erfolgreich.

Im ersten Spiel standen unsere Girls in blue den Mädchen des SC AC/ Eintracht gegenüber. Bis zur Halbzeit spielten unsere Mädchen einen 4:0 Vorsprung heraus und ließen die Gegnerinnen kaum aus der eigenen Hälfte kommen. Die Uhr zeigte noch vier Sekunden Spielzeit an, als der Ehrentreffer für die Gäste aus Marzahn zum 7:1 Endstand fiel.

Das zweite Spiel verlief ähnlich, nur das die Sportgemeinschaft aus Schöneberg, der man nun gegenüberstand, schon nach sieben Sekunden die Führung herausspielte. Unsere Mädchen rackerten für den Ausgleich, der dann nach mehr als 4 Minuten endlich fiel. Die Führung entstand dann durch einen tollen Spielzug und der Bann war endlich gebrochen, als das 3:1 durch einen Siebenmeter fiel. Unsere Girls in blue verließen mit einem 8:1 als Sieger das Parkett.

Dann folgte die zweite Runde. Es wurde 6 gegen 6 gespielt und erstmal schien alles beim Alten zu bleiben. Im Bezirksderby gegen Narva schlugen die Mädchen in Blau die Mädels in Rot mit 4:0.

Im letzten Spiel an diesem Tag stand man wieder den Roten gegenüber. Diesmal jedoch denen von Pfeffersport. Beide Mannschaften waren an diesem Tag noch ungeschlagen, was ein spannendes Spiel versprach.

Doch so richtig spannend war es leider nie, denn unsere Mädchen liefen von Beginn an einem Rückstand hinterher. Beim Stand von 2:4 hatten sie durch ein Timeout nochmal die Möglichkeit, sich zu sammeln, doch es half nichts. Es wurde alles hineingeworfen, was ging, doch der Endstand von 2:5 war am Ende verdient. Glückwunsch an die Mädchen aus dem Prenzlauer Berg und Gratulation an alle Mädchen, die sich am Sonntag das Trikot von EBT überzogen, zur starken Leistung.

T.S.