Heute spielten die Mädchen der E-Jugend als EBT3 in der B-Staffel. Und es ging los mit den Spielen 2×3 gegen 3. Unser erster Gegner war OSF. Anfangs lagen wir zurück, dann wachten wir auf, spielten und konnten  mit 4:3 gewinnen. Nun trafen wir auf den BTSC. Wir lagen wieder 0:2 zurück, wachten auf und konnten 6 Tore innerhalb von 2 Minuten werfen. So konnten wir 7:2 gewinnen. Nun ging es 6 gegen 6 weiter. Im dritten Spiel trafen wir auf Narva und verloren 5:8. Gegen Neukölln war es sehr ausgeglichen und wir beendeten das Spiel mit 2:2. Der Trainer Bernd Seliger fand die Leistungen heute auf dem Spielfeld gut. Heute spielten: Isa, Elli, Nele, Lulu, Denelle, Mia, Amy, Charlie(Tor), Greta und Sophie.

Im Anschluss spielte EBT1 und einige von uns waren noch happy vom Spiel gestern in der Stadtliga. Aber heute spielten wir wieder in der E-Jugend. Das erste Spiel war gegen OSF. 3 gegen 3 fiel uns anfangs schwer, dann erinnerten wir uns und konnten mit 7:1 den OSF besiegen. Nach einer kurzen Pause für Narva, spielten sie direkt gegen uns – immer noch 3 gegen 3 – wir spielten und konnten mit 9:2 vom Feld gehen. Der dritte Gegner sollte der TSC sein, da war ja noch was aus Rangsdorf offen … beide Mannschaften spielten und … heute siegten wir mit 7:6. Im letzten Spiel trafen wir heute noch einmal auf den OSF und konnten überzeugend mit 10:6 das Spielfeld verlassen. Der Trainer Bernd Seliger fand das erste Spiel schwach, danach sind die Mädels munter geworden und überzeugten mit einem sehr guten Laufspiel. Heute spielten: Lotti, Elli (Tor), Ama, Hedy, Martha, Floh, Nele(Tor) und Mia.

R.S.