Heute ging es in der starken F-Jugend gleich gegen die Füchse, die wir 3:1 besiegen konnten. Was wir allerdings Isabelle`s super Leistung im Tor zu verdanken hatten.
Im 2. Spiel mussten wir gegen OSF ran, da ging es hin und her. Heute waren wir, bis zu diesem Spiel, einfach nicht aggressiv genug in der Abwehr. Woran das lag? Vielleicht an der Einstellung oder zu wenig Schlaf. Wir konnten aber durch unsere Leistung nach vorne dann das Spiel 6:5 gewinnen. Nun kamen die Mädels von Tegel um die Ecke, unsere Abwehr hatte jetzt mehr Biss, nur das Tor zu treffen ist manchmal schwer. Wir konnten das Spiel trotz allem gewinnen.
Dann kam es im letzten Spiel zum Showdown gegen die Mädels vom TSC, wo man leider feststellen musste, dass ab und an mal zum Training und ab und an mal zum Spiel zu kommen einfach nicht ausreichte, um mitzuhalten. Nach 4 Minuten lagen wir dann prompt 5:0 zurück, doch dann ging das Spiel nochmal von vorne los. Wir verloren zwar das Spiel 4:7 doch die nächsten 4 Minuten haben wir gewonnen mit 4:2. Die Abwehr konnte dann komplett überzeugen und die Mädels nahmen den Kampf an.Fazit vom Spieltag:
Einstellung und Bewegung mit und ohne Ball war in den ersten beiden Spielen kaum vorhanden. Bei den letzten zwei Spielen stimmte die Einstellung und Bewegung auch ohne Ball, daran arbeiten wir weiter.Mit dabei waren:
Sophie, Isabelle (Tor), Yari, Carla, Giselle, Luna, Fiona und Vanessa

M.G.