Ich glaube, es muss so gegen 07.00 Uhr am Morgen gewesen sein, als die ersten Helfer die Sporthalle in der Palisadenstraße betraten. Und es sollten viele, viele weitere Unterstützer folgen. Ja, ohne all diese Leute wäre dieser tolle Tag am Samstag nicht möglich gewesen. Das Gleiche gilt natürlich auch für all die Sponsoren, die diesen Tag möglich machten. Wer das genau war, seht ihr auf dem Foto der Spendentafel. Ich glaube, wenn man hier alle erwähnen würde, das sprengt ja dann den Rahmen. Einfach ein dickes fettes Danke an alle.
Klar, der Sport stand auch beim Weihnachtsturnier im Vordergrund, aber der Spaß mindestens genauso. Und für den gab es eine LOS-Party, einen Imbiss mit vielen Köstlichkeiten. Und die Sandelfe war auch in der Halle. Bei ihr konnte man wunderschöne Sandbilder gestalten. Und ich möchte schon jetzt das Fazit unseres Turniers erwähnen. Gemeinsam kann man alles schaffen. Wenn man nur will! Ich finde, das ist doch ein tolles Motto für das Handballjahr 2020.
Aber jetzt mal zu den Ergebnissen:

Das Turnier der F-Jugend:

EBT 11/ 1 gg Pro Sport 7:2
Narva gg EBT 12/13 8:2
EBT 11/ 2 gg HSV Frankfurt/ Oder 3:5
EBT 12/13 gg EBT 11/ 1 0:10
Narva gg EBT 11/ 2 3:1
Frankfurt/ Oder gg Pro Sport 4:3
EBT 11/ 1 gg EBT 11/ 2 3:0
Pro Sport gg Narva 2:9
Frankfurt/ Oder gg EBT 12/13 8:1
Pro Sport gg EBT 11/ 2 3:2
EBT 11/ 1 gg Frankfurt/ Oder 6:0
EBT 12/13 gg EBT 11/ 2 1:6
Narva gg Frankfurt/ Oder 4:2
Pro Sport gg EBT 12/13 8:0
Narva gg EBT 11/1 1:8

 

Leider hatte die Mannschaft aus Friedrichshagen kurzfristig abgesagt, so dass wir schnell Ersatz finden mussten. Deshalb spielten 3 EBT Mannschaften.


Bei den E-Jugend-Mannschaften spielten die Mädchen zwei Pokale aus. Der B-Pokal fand zeitgleich mit dem Turnier der F-Mädchen statt. Nur spielten die Jüngeren natürlich unten und die Älteren in der oberen Halle.

E-Jugend B-Pokal

EBT 10 gg Narva 5:10
Friedrichshagen gg Rudow 4:4
EBT mix gg. EBT 10 6:1
Narva gg Rudow 5:2
Friedrichshagen gg EBT mix 2:5
TSV Rudow gg EBT 10 4:2
EBT mix gg Narva 9:11
EBT 10 gg Friedrichshagen 5:8
Rudow gg EBT mix 5:4
Narva gg Friedrichshagen 10:2

Einen Sieger gab es hier genauso wenig wie beim F-Jugendturnier. Eine Urkunde für die Teilnahme bekamen aber alle Mädchen, die spielten.


Um 12.30 Uhr folgte schließlich der A-Pokal der E-Jugendmannschaften.
Hierbei gab es folgende Ergebnisse:

Narva gg Frankfurt/Oder 8:8
Friedrichshagen gg EBT 2:15
Pro Sport gg. Narva 6:8
Frankfurt/ Oder gg. EBT 2:12
Friedrichshagen gg. Pro Sport 7:11
EBT gg Narva 16:7
Pro Sport gg. HSV Frankfurt/Oder 9:8
Narva gg Friedrichshagen 9:9
EBT gg. Pro Sport 14:7
HSV Frankfurt/Oder gg FSV Friedrichshagen 7:7

Und wer es dann doch etwas spannender haben wollte, war beim Turnier der D-Mädchen genau richtig. Ich meine, spannend war es bei den anderen Spielen auch. Keine Frage, aber einen Turniersieger gab es nur in der D-Jugend. Gespielt wurde in zwei Gruppen.

Gruppe A Gruppe B
EBT I EBT II
TSV Rudow Friedrichshagener SV
HSV Frankfurt/ Oder Pro Sport 24
Pfeffersport II Pfeffersport I

 

In der Gruppe A gab es folgende Ergebnisse:

EBT I gg Rudow 9:9
Frankfurt/ Oder gg Pfeffersport II 8:4
EBT I gg Frankfurt/ Oder 9:6
TSV Rudow gg Pfeffersport II 12:2
Pfeffersport II gg EBT I 4:7
HSV Frankfurt/ Oder gg TSV Rudow 5:6

Somit ergab das dann folgende Endtabelle in der Gruppe A:
1. TSV Rudow
2. EBT I
3. HSV Frankfurt/ Oder
4. Pfeffersport II

 

In der Gruppe B wurden folgende Ergebnisse erspielt:

EBT II gg. Friedrichshagen 2:14

Pro Sport gg Pfeffersport I 13:12

EBT II gg Pro Sport 6:17

Friedrichshagen gg Pfeffersport I 7:10

Pfeffersport I gg EBT II 13:3

Pro Sport gg Friedrichshagen 12:10

Das ergab dann folgende Endtabelle:
1. Pro Sport
2. Pfeffersport I
3. FSV Friedrichshagen
4. EBT II

 

Im Anschluss spielten die Mädchen dann natürlich noch die Halbfinal- und Finalspiele aus.
HSV Frankfurt/ Oder gg EBT II 9:6
Rudow gg. Pfeffersport I 5:5 (5:7 nach 7-Meter-Werfen)
Friedrichshagen gg. Pfeffersport II 14:6
Pro Sport gg EBT I 11:8

Um Platz 7 spielten dann die Mannschaften EBT II gg Pfeffersport II 5:8
Das Spiel um Platz 5 bestritten der HSV Frankfurt/ Oder gg Friedrichshagen 2:12
Um Platz 3 spielte Rudow gg EBT I 4:5
Das große Finale bestritt Pfeffersport I gg Pro Sport 9:6

Damit gratulieren wir Pfeffersport ganz herzlich zum Turniersieg und wünschen allen Eltern, Kindern und Sponsoren stressfreie Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.