Der erste Tag des Intensivtrainings in unserer Vereinshalle in der Samariterstrasse war schon was Besonderes. Wir starten um 9:00 Uhr und es waren wirklich viele Mädchen aus mehreren Jahrgängen da. Es waren Mädchen der D-, E-, F-Jugend und Minis dabei. Natürlich macht es immer mehr Spaß mit Freundinnen gemeinsam zu trainieren …. und neue kennen zu lernen.

Bei der Erwärmung und dem Konditionstraining waren wir noch zusammen in einer großen Gruppe. Danach  teilten wir uns in Gruppen auf und jede trainierte, was noch nicht so richtig sitzt.

Die Gruppe der jüngeren Mädchen haben dann die Ballarbeit und das Werfen geübt, trainiert und verbessert. Die Gruppe der älteren Mädchen trainierten ebenfalls an der Ballarbeit und dem Abwurf. Als neue Technik haben wir den Hüftwurf trainiert. Unsere Torwarte wurden heute gut gefordert.

In den Pausen zwischen den Trainingseinheiten haben wir uns gestärkt und viel erzählt. Auch das gemeinsame Mittagessen – mit Nudeln und Tomatensauce – war sehr lustig, weil wir eine große Runde waren. Da auch noch mal Danke an Nele´s Mama, die fleißig vorgekocht hat…

Dann gab es noch ein paar gemeinsame Trainingsspiele, wo wir schon zeigen konnten, was wir neues gelernt haben. Und morgen geht es in die zweite Runde.

 

R.S.