Als ich einmal jung war, hörte ich mal von irgendeinem Sänger mit einer schrecklichen Stimme folgende Zeilen:

Zwischen Himmel und Hölle,
zwischen Glück und Schmerz
war das Chaos oft nicht sehr weit …

Das beschrieb das Nachholspiel unserer Damen recht treffend.

Hölle:
0:4 nach 11 Spielminuten

Himmel:
4:4 nach etwas mehr als 19 Minuten

Hölle:
5:10 zur Halbzeit

Himmel (zumindest ein bisschen):
Nach 47 Minuten nur noch 8:10

Chaos:
Und die Frauen vom OSF nutzten dieses und führten schließlich kurz vor der Schlusssirene mit 10:14. Das letzte Tor des EBT kam dann einfach viel zu spät.

Schmerz:
Man hat eine gute Chance in den Sand gesetzt, sich ins obere Tabellendrittel vorzuarbeiten. Und nebenbei war es der erste Saisonsieg der Frauen des OSF. Es wäre doch deutlich mehr drin gewesen.