Abschlußfahrt der Saison 2004/2005 unserer Frauen nach Horni Svetla...

 


Am Freitag ist jeder so, wie er von der Arbeit freimachen konnte, gestartet in Richtung Horni.

Ziel war es, uns nach einer anstrengenden Saison zu akklimatisieren, sprich zu regenerieren.

Am ersten Abend ging es auch gleich los, erst lecker Abendbrot, Käse in allen Varianten, dann Citrus zur Verdauung und zum Schluß legten wir eine flotte Sohle auf´s Parkett (Teppich).

Am Sonnabend waren dann auch die meisten etwas lädiert, und schlichen durch Liberec`s Straßen. Um auch noch etwas Kultur mitzunehmen, fuhren wir in Richtung Burg Grabstein, an diesem Schild waren wir viele Jahre vorbei gefahren, nun wollten wir es wissen . Die Sonne schien, es waren angenehme Temperaturen und wir trafen am Schloß ein, nach einem kleinem Gewaltmarsch Berg an. Defizit, es gab keine Gaststätte, da die Burg gerade umgebaut oder restauriert wird, nicht desto trotz erklimmten zwei von uns den Turm, und schlugen (Schneidchen) die Glocke der Versöhnung an. Dann ging es wieder Richtung Horni, bei einer Rast, mischten wir uns unter Volk und aßen Knödel mit Gulasch.

Am Abend gab dann zur Feier des Tages ein Menü

- Frühlingssuppe
- Schweinespitzen mit Reis
- Eisbecher mit Sahne und Früchten

Nach einer kurzen Ansprache erhielt jeder von uns ein T- Shirt (1. Frauen: Schneidchen, Phine, Beate, Manu, Heike, 2.Frauen: Bine, Antje, Manu, Kessie, Anett, Katharina, 3.Frauen: Peggy, 4.Frauen : Anne, Conny, Petra, Yvi, und wir stießen wieder mal an, diesmal natürlich auch auf die neue Saison. Da wir etwas müde und geschafft waren, hielt es diesmal niemand bis um 4.00 Uhr aus.