Handballturnier in Oranienburg am 25./26.06.2011...


 
Die Stadt Oranienburg veranstaltete am Wochenende des 25. und 26.06.2011 ein großes Handballturnier. Gespielt wurde auf 6 Spielfeldern auf einem Sportplatz. Die Spielzeit betrug 2 x 10 Minuten mit durchlaufender Zeit bei zentralem An- und Abpfiff. Wir nahmen mit unseren D-, C- und B-Jugend-Mädchen an diesem Turnier teil.
Am Samstag haben sich früh um 7.30 Uhr müde Kinder, Eltern und Trainer vor der Turnhalle Palisadenstraße getroffen. Leider hatten wir nicht den kompletten Kader jeder Jugend zur Verfügung. Um 9.00 Uhr ging das Turnier los, in mehreren Autos haben wir uns auf nach Oranienburg gemacht. Als wir dort ankamen stand das Wetter leider noch nicht auf unserer Seite...es hatte die Nacht davor sehr geregnet, dadurch war es sehr nass und ungemütlich, aber das war auch die Herausforderung, da auf Rasen gespielt wurde und man so gut wie kaum prellen konnte. Des Weiteren kam auch noch dazu, dass immer 6 Spiele gleichzeitig liefen und man sich erstmals an das Synchron-Pfeifen der Schiedsrichter auf den Spielfeldern gewöhnen musste.
In den ersten Spielen hatten die Mädels dann auch noch so Ihre Anfangsschwierigkeiten. Im Laufe des Tages kam dann aber auch die Sonne raus und die Spielerinnen konnten Ihre Leistung abrufen und ein paar schöne Spiele für sich gewinnen. Leider hatten wir schon nach dem ersten Turniertag verletzte Spielerinnen. Die Torhüterin der B-Jugend verletzte sich am Handgelenk, wo sich später leider herausstellte des es ein Haar Rissbruch im Handgelenk war und eine Stammspielerin schwächelte wegen einer Grippe.
Am 2.Turniertag mussten wir schon um 8.00 Uhr zum ersten Spiel antreten um die Rückrunde zu spielen. Alle waren sehr müde und unmotiviert. Aber als wir ankamen legte sich das sehr schnell und jede Spielerin wollte nochmal Ihr Bestes auf dem Feld geben. Und das taten sie dann auch! Leider gelang es uns nur noch 4 Mädchen der B-Jugend für den restlichen Turnierverlauf zu gewinnen. Der beiden anderen Mannschaften war noch komplett, aber leider auch schon vom Vortag angeschlagen. Umso erfreulicher war es dann, dass sich die Mädels untereinander sehr gut ausgeholfen haben. So hat z.B. Janina, eine Spielerin der D-Jugend, im Tor der B-Jugend gestanden. Aber auch Nele, Torhüterin der C-Jugend, hat neben ihren eigenen Spielen erfolgreich unsere verletzte Kati im Tor vertreten. Und sogar unsere jüngeren Spielerinnen der D-Jugend haben erfolgreich bei Spielen der B-Jugend mitgewirkt.
Am Sonntag um 14.30 Uhr liefen die letzten Spiele, danach war die Siegerehrung, wo wir noch nicht wirklich ahnten mit welchen Platzierungen wir rechnen konnten. Die D-Jugend belegte erfolgreich und verdient den 3.Platz von 6. Die C-Jugend den 4.Platz von 6. Die B-Jugend den 6.Platz von 7. Und zu großer Überraschung aller belegten wir dann noch den 1.Platz für den "besten Verein"!
Es war ein sehr schönes Turnier wo alles gestimmt hat, von der Organisation über die gastronomische bis hin zur medizinischen Versorgung!
Marco Klander, Michelle Kramer