Internationaler Wettkampf der weiblichen Jugend 1989/90 in Trebic/ Tschechische Republik...

 


Vom 1.2. bis 4.2.2008 war unsere weibliche Jugend bei TJ Spartak Trebic zu Gast.
Wir wurden wieder freundlich empfangen und die Unterkunft im Hotel war wie in den vergangenen Jahren sehr gut. Zugleich erlebten wir eine Überraschung. Eine weitere Mannschaft aus unserem Freundeskreis, die Mannschaft von MGA Wien war schon vor Ort und auch hier gab es ein großes Hallo und eine herzliche Begrüßung. Bei ein paar Bierchen stimmten wir uns auf das Treffen für die nächsten Tage ein.
Am 2.2. begann dann das Turnier mit 5 Mannschaften bei einer Spielzeit von 2 x 20 Minuten.
Gleich im 1.Spiel hatten wir es mit unserem Gastgeber Spartak Trebic zu tun. Nach einem spannenden dramatischen Spiel gewann EBT mit 22 : 21.
Im 2. Spiel gegen Kunovice machten wir uns trotz Überlegenheit das Leben schwer, gewannen aber verdientermaßen 20 : 16.
Am Abend trafen sich dann alle Trainer und Betreuer zu einer Go-Kart-Veranstaltung, wo die Trainer und Betreuer ihr sportliches Können auf den kleinen Autos zeigen konnten. Es gab viel Spaß und es wurde viel gelacht. Ein gelungener Abend!
Die schnellste Rundenzeit konnte die Mannschaft aus Wien für sich verbuchen.
Am nächsten Tag mussten wir schon um 8.30 Uhr zum Spiel gegen Hradec antreten. Nach verschlafener 1. Halbzeit drehte dann unsere Mannschaft in der 2. Halbzeit auf und gewann überlegen mit 28 : 14.
Das letzte Spiel musste über den Turniersieg entscheiden, da sowohl MGA Handball Wien als auch SG EBT bis dahin ohne Punktverlust waren. In einem sehr guten Spiel mit mehrmaligem Führungswechsel und viel Dramatik hatte MGA Handball Wien das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite und gewann knapp mit 18 : 17 und wurde in einem gutklassigen Turnier Sieger.
Unsere Mannschaft belegte einen guten 2.Platz.
Bei der Siegerehrung wurden Julia als beste Spielerin des Turniers und Jacqueline als beste Spielerin der SG EBT geehrt.
Insgesamt kann man einschätzen, dass unsere Mannschaft auf Grund der schwachen Personaldecke, 9 Spielerinnen, kaum Wechselmöglichkeiten hatte. Um so höher ist die gezeigte Leistung anzuerkennen.

Spielergebnisse
MGA Handball Wien - Kunovice    24: 13
- TJ Spartak Trebic 22: 20
- Hazena J.Hradec 26: 16
- EBT Berlin 18: 17
SG EBT Berlin - TJ Spartak Trebic 22: 21
- Kunovice 20: 16
- Hazena J. Hradek 28: 14
TJ Spartak Trebic - Hazena J., Hradek 21: 13
- Kunovice 19: 14
Kunovice - Hazena J.Hradek 18: 17

Tabellenstand Tore Punkte
1. MGA Handball Wien     90 : 56       8 : 0
2. SG EBT Berlin 87 : 69 6 : 2
3. TJ Spartak Trebic 81 : 71 4 : 4
4. SHK ZFP Kunovice 61 : 80 2 : 6
5. TJ Hazena J.Hradek 60 : 93 0 : 8

  
Torschützen der SG EBT
Julia 22
Anne 16
Pauline 16
Jacqueline 10
Juliane 9
Lena 7
Tabea 5
Jule 2

Adrienne stand wie immer zuverlässig im Tor.

Am Abend gab es noch ein Treffen mit Spartak Trebic. Unsere Mädchen zeigten ihr Können beim Minigolf und nach diesem gelungenen Abend ging es dann am 4.2. Richtung Heimat.
Dank auch an Brigitte Bismark und Klaus Bohm für die Unterstützung des Turniers, an Jack Dorn für die erfolgreiche Arbeit als Trainer.

                                   
Achim Kosubek
Delegationsleiter

trebic 2008